http://www.flanagan-neurophone.com/HistoryoftheNeurophone.pdf3D Sensor V
Neurophone NF3 header

Sensor V


 
In den Siebzigerjahren hatte Patrick Flanagan viele Jahre lang die Pyramidenenergien untersucht und verschiedene Schmuckmedaillons (‘Sensoren’) entwickelt, die Pyramidenkräfte bündeln. 2007 entwickelte er einen neuen Sensor, den Sensor V. Dieser Sensor ist deutlich größer als seine Vorgänger (fast 5 cm), er ist auch der erste dreidimensionale Sensor. In einer leicht konkaven Fläche, die sich wie in einer Schale nach innen neigt, sind 8 Reihen nach innen kleiner werdende Pyramiden angeordnet. Man kann sich die Pyramiden als Antennen vorstellen, die kosmische Kräfte anziehen und dann im Inneren des Sensors bündeln.

   Die Pyramiden selbst haben nicht vier, sondern fünf Seitenflächen und sind damit gemäß den Gesetzen der Heiligen Geometrie konstruiert. Das Bild oben zeigt einen Sensor V neben einem Pentagramm, dessen 5 Spitzen man zu einem Fünfeck verbinden kann. Dies entspricht der Grundfläche der fünfseitigen Pyramiden. Anders ausgedrückt: Jede der Pyramiden enthält in sich ein Pentagramm, einem der machtvollsten Symbole der Heiligen Geometrie. Der Sensor V ist also eher eine kleine ‘Kraftmaschine’ als ein reines Schmuckstück. Patrick Flanagan berichtete von Tests, nach denen der Sensor V positive Effekte auf die Meridiane habe.

   Der Sensor V ist nach exakten Maßen konstruiert; die Grundform wurde in 3D gelasert, um exakte Kanten zu erhalten. Die Kräfte der Heiligen Geometrie wirken umso stärker, je exakter ihre ‘göttlichen Zahlenverhältnisse’, wie Leonardo da Vinci es nannte, eingehalten werden. Der Sensor V wird in Bronze gegossen und mit einer 150  Mikrometer dicken Schicht 24karätigem Gold überzogen.

Die genauen Maße des Sensors beruhen auf der Heiligen Zahl Phi, hier sind Circa-Angaben seiner Abmessungen:

  • Gesamt-Durchmesser: 47 mm
  • Ösen-Innendurchmesser: 3 mm
  • Randhöhe: 6 mm
  • Höhe einschließlich der Pyramidenspitzen: 8 mm
  • Material: Bronzeguss
  • Oberfläche: galvanisch aufgetragene 24-Karat-Goldschicht mit 150 Mikrometer Dicke
  • Gewicht: 40 g

   Der Sensor V ist zum Preis von 710,- € erhältlich. Da er in Kleinauflagen hergestellt wird und wegen der hohen Nachfrage immer wieder ausverkauft ist, erkundigen Sie sich bitte vor einer Bestellung nach der Verfügbarkeit bzw. der voraussichtlichen Lieferzeit!